Neuigkeiten rund um das Thema Green City Solutions

Süddeutsche Zeitung: “Die neuen Bäume”

“Grauer Beton, grauer Himmel, Berlin im Winter ist eine ziemlich triste Angelegenheit. Auch der Bahnhofsvorplatz am Südkreuz ist da optisch keine Ausnahme, trotzdem lohnt es sich, länger an diesem Ort zu bleiben.” – WARUM? Das erklärt euch der Artikel “Die neuen Bäume” der Süddeutschen Zeitung​: “Denn wer hier auf der Bank mit der grünen Wand im Rücken sitzt und auf den Bus wartet, sitzt in Wirklichkeit inmitten von 275 Stadtbäumen und frischer Luft, auch wenn auf dem Platz nur ein sehr kahler Baum zu sehen ist. Wie das sein kann? Die Mooswand im Rücken des Wartenden ist ein “CityTree”, eine Erfindung des Berliner Start-ups “Green City Solutions​” – und der reinigt die Luft so gut wie ein kleiner Stadtwald.”

Viele weitere Informationen zu uns und der Entstehungsgeschichte von Green City Solutions, der effektivität des CityTrees und zu aktuellen Messungen der Luftqualität erhaltet ihr im lesenswerten Artikel!

Quelle: sueddeutsche.de

ZDF heute.de: “Bericht zur Umweltpolitik – Schmutz in Luft und Wasser: EU ermahnt Deutschland”

Kürzlich verteilte die EU “Zeugnisse” – in Form von Länderberichten zur Einschätzung der Umsetzung der Umweltpolitik. Das deutsche liest sich, wie ZDF heute berichtet, “mit Lob und Tadel”. Die drei Beanstandungen betreffen verschmutzte Luft, nitrathaltiges Grundwasser und verzögerten Naturschutz. Bezüglich der Luftverschmutzung ist Deutschland damit eines von 16 Ländern, “gegen die die EU-Kommission bereits wegen zu schlechter Luftwerte vorgeht.”

Mehr Informationen findet ihr im Artikel unter www.heute.de.

Mit Vergnügen: “Diese vertikalen Gärten verbessern die Luft in Großstädten”

Mit Vergnügen lesen und empfehlen wir euch den Beitrag von Mit Vergnuegen zu unseren “kleinen Staubsaugern”! 
“Bäume absorbieren CO2 und Feinstaub, wirken lärm- und hitzedämmend. Leider haben wir in Großstädten, in denen schon Wohnraum knapp ist, kaum den Platz, um großzügig Wälder anzulegen. Damit die Luft aber trotzdem besser wird, haben sich die klugen Köpfe von “Green City Solutions” intensiv mit dieser Problematik auseinandergesetzt und eine ziemlich coole und erfolgreiche Lösung gefunden: Der CityTree ist eine Art intelligente Mooswand, die umwelttechnisch genauso effektiv ist wie 275 Bäume.”

Green City Solutions lands seven-figure first round financing

We are happy to annouce the successful completion of our first round financing 🍃🎉 with LITTLEROCK GmbH (Düsseldorf), coparion GmbH & Co. KG (Köln, Berlin) as well as DON Ventures II GmbH & Co. KG (WOLFMAN.ONE GmbH / Prof. Nietzer, Dr. Doll Holding GmbH;Heilbronn) and one smart money investor not mentioned by name.
“We are delighted to announce the completion of our first round financing. Now, we can take Green City Solutions to the next step as it endorses our vision of clean and profitable urban air resulting in a higher quality of living in cities”, says Dénes Honus, co-founder and CEO of Green City Solutions. “We are proud to enjoy the trust of such experienced, multi-disciplinary smart money investors representing long-time expertise in the field of future oriented technologies. Hence, we are looking very much forward to a successful collaboration.”
 

Berliner Kurier: “Umwelt-Revolution Berlin hat keine Kohle, aber Moos”

Im Artikel vom Berliner Kurier lest ihr aktuell mehr über unseren CityTree, den “Mercedes unter den Stadtbäumen”, und seine enorme Umweltleistung. Diese liegt darin begründet, “dass Moos seine Nährstoffe nicht über die Wurzeln, sondern direkt über die Blattoberfläche aufnimmt. Sie zieht Mikropartikel und krebserregende Stoffe magisch an. Dazu muss man wissen: Jedes Jahr sterben 35.000 Menschen in Deutschland an Folgen der Luftverschmutzung.”
Weitere Informationen, auch zu möglichen Implementationen, gibt es im Artikel online. unter http://www.berliner-kurier.de/25639922.

Green City Solutions schließt erfolgreich erste institutionelle Finanzierungsrunde ab

Wir freuen uns, euch heute verkünden zu dürfen, dass wir erfolgreich unsere erste institutionelle Finanzierungsrunde abgeschlossen haben!
An der Runde beteiligten sich LITTLEROCK GmbH (Düsseldorf), coparion GmbH & Co. KG (Köln, Berlin) sowie DON Ventures II GmbH & Co. KG (WOLFMAN.ONE GmbH / Prof. Nietzer, Dr. Doll Holding GmbH; Heilbronn) und ein weiterer, namentlich nicht genannter, Smart Money-Investor.
Unser CEO Dénes Honus bringt es auf den Punkt:
„Wir freuen uns, den Abschluss unserer ersten institutionellen Finanzierungsrunde verkünden zu können. Dieser ermöglicht Green City Solutions den nächsten Entwicklungsschritt und bestätigt uns gleichsam in unserer Vision von sauberer und profitabler Stadtluft und der damit verbundenen besseren Lebensqualität. Wir sind stolz, das Vertrauen von so erfahrenen, multi-disziplinären Smart Money-Investoren mit langjähriger Expertise im Bereich von zukunftsorientierten Technologien gewonnen zu haben und freuen uns daher auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.“

Infiniti Lab Hong Kong: Hero Story Dénes Honus

Watch INFINITI LABs clip about the CityTree and find out what motivated Green City Solutions and our CEO Dénes Honus “to improve the world by purifying the air? By “planting” a CityTree in Wan Chai, Dénes has installed the equivalent of 275 trees.”

Für-Gründer.de: “Gründerwettbewerbe in Deutschland”

163 Wettbewerbe – mehr als 20.000 Bewerbungen – 756 Auszeichnungen – Preisgeld in Höhe von 3 Mio. Euro – rund 2 Mio. Euro in Sachpreisen – so das Ergebnis der Analyse des Wettbewerbsjahres 2016 von Für-Gründer.de.
Für Green City Solutions heißt das: Platz 5 in der Top 50 der deutschen Start-ups 2016! “Gewertet” wurde das Abschneiden in deutschen Gründerwettbewerben des vergangenen Jahres. Damit zeigt für uns die Kurve “nach oben”, ganze 9 Plätze sind wir besser als noch 2015.
Das alles und noch viel mehr, wie die diesjährigen Wettbewerbe von Green Alley & Co., findet ihr in der aktuellen Ausgabe “Gründerwettbewerbe in Deutschland” von Für-Gründer.de. Viel Spaß bei der Lektüre!
 

EIT Digital Challenge 2016 Startup Pitch: Green City Solutions

We won the first prize in the EIT Digital Challenge 2016 in the category Digital Cities. Thanks to the EIT Digital Accelerator you may watch the video pitch and learn more about our CityTree, “a 4×3 m unit that combines sensors with real plants to reduce air pollution and improve air quality”!
 

Business Punk: “Das Start-Up “Green City Solutions“ gewinnt das deutsche Finale des Social Entrepreneurship Wettbewerbs “Chivas The Venture“”

“Weltweit atmen 90% der in Städten lebenden Menschen täglich verschmutzte Luft ein – ein Umstand, der nicht nur die allgemeine Lebensqualität mindert, sondern langfristig auch gesundheitliche Risiken birgt. Das Team von Green City Solutions, bestehend aus Architektur, Maschinenbau, Informatik und Biologie-Experten, hat nun den „CityTree“ entwickelt, eine mobile und luftreinigende Grünfläche, die Feinstaub, Stickoxide und CO2 aus der Luft filtert. Mit diesem innovativen Produkt konnte Green City Solutions letzte Woche den deutschen Vorentscheid des „Chivas The Venture“ Wettbewerbs für sich entscheiden und zieht damit ins internationale Finale ein.”

Lest hier den Nachbericht von Business Punk zu unserem Sieg bei  The Venture!