Neuigkeiten rund um das Thema Green City Solutions

“So geht Sächsisch”!

sgs

Unser CityTree nähert sich seiner Marktreife, die Pflanzen gedeihen hervorragend und säubern schon jetzt die Luft an der Bergstraße in Dresden.

Der Kampagne “SO GEHT SÄCHSISCH” gefällt´s auch – sie führt uns nun als innovatives sächsisches Unternehmen auf ihrer Homepage.

Auf dem Bild links seht ihr uns vor dem Prototypen des CityTrees auf der Südhöhe in Dresden.

 

Dort könnt ihr auch von der Straße aus den CityTree begutachten, der auf dem Gelände des Zentrums für integrierte Naturstofftechnik der TU Dresden steht. Auch wenn das Bild Bände sprechen mag, live wirkt der CityTree nochmal beeindruckender – kommt vorbei und seht selbst.

Climate-KIC Venture Competition Germany

ckvcWir haben einen weiteren Meilenstein erreicht!

Bei der Climate-KIC Venture Competition Germany am 1. August in Berlin hat es Green City Solutions geschafft, eine internationale Jury und die Climate-KIC Summer School Participants von der Idee des CityTrees und einer Klimainfrastruktur zu überzeugen. Dadurch haben wir den 2. Platz und ein Preisgeld über 20.000€ gewonnen.

Wir freuen uns über diese Bestätigung unseres Engagements und unserer Vision und sind umso mehr motiviert, die Entwicklung weiter voranzutreiben.

 

Nähere Informationen über den Wettbewerb könnte ihr auch hier auf der Climate-KIC Seite nachlesen.

 

(Quelle Foto: http://www.climate-kic.org/news/plugsurfing-and-green-city-solutions-germanys-best-cleantech-start-ups/)

Tomatentree

TomatenVertical Farming ist laut Wikipedia ein Begriff der Zukunftstechnologie und eine Idee, mit der wir uns lange beschäftigt haben, die aber zugegebenermaßen keine unserer derzeitigen Kernkompetenzen ist.

Das der CityTree allerdings mehr kann als anmutig in der Gegend zu stehen, die Luft zu säubern und gleichzeitig Informationen zu übermitteln, haben wir in einem Versuch mit Tomaten und Salaten herausgefunden.

Auf dem Bild könnt ihr die allerersten Tomaten sehen, die im CityTree gepflanzt, kultiviert und geerntet wurden. Alles wurde mit unserem Bewässerungs- und Substratsystem versorgt und das Resultat sieht nicht nur grandios aus, sondern schmeckt auch vorzüglichst. Wir würden euch gerne anbieten, selbst eine Kostprobe zu nehmen, allerdings war die erste Ernte so schnell verputzt, dass nur noch das Echo der “Mmmmmhs” und “Aaaaaaahs” übrig geblieben ist.

Wir melden uns aber bei euch, sobald der erste Salat angerichtet ist.

 

Climate-KIC

Lange haben neue Nachrichten auf sich warten lassen, doch nun ist es wieder soweit und wir melden uns mit einer weiteren freudigen Entwicklung zurück.

Seit letzter Woche ist Green City Solutions nun auch ein Bestandteil des Climate-KIC-Netzwerks und wurde offiziell in das Climate-KIC Accelerator Programm aufgenommen.

Das europäische Climate-KIC-Netzwerk ist eine von drei Wissens- und Innovationsgemeinschaften (Knowledge and Innovation Communities KICs), die im Juni 2010 durch das Europäische Institut für Innovation und Technologie (European Institute of Innovation and Technology EIT) gegründet wurden.

Climate-KIC ist dabei Europas größte öffentlich-private Innovationspartnerschaft und arbeitet gemeinsam an der Bewältigung der Herausforderungen des Klimawandels.Das Accelerator Programm, das in der Green Garage in Berlin eine Anlaufstelle in Deutschland hat, unterstützt uns dabei unsere Entwicklung bis hin zum Marktstart zu beschleunigen und stellt uns gleichzeitig ein breites Netzwerk an Partnern, Wissen und potentiellen Investoren zur Seite.greenGarage

(Quelle Foto: http://www.climate-kic.org/national-centres/berlin-germany/greengarage/)

Impressionen der Hannover Messe 2014

MesseDie diesjährige Hannover Messe und der erste öffentliche Auftritt des CityTrees sind vorbei.
Wir möchten uns recht herzlich bei allen Helfern und Mitarbeitern, allen Organisatoren der Messe und natürlich bei den Besuchern bedanken.
Das rege Interesse und die vielen Komplimente haben uns ein gutes Feedback für die Verbesserungen unseres Prototypen gegeben, sodass wir inzwischen schon wieder an der Überarbeitung sitzen.
Ohne die Organisatoren der Metropolitan Solutions, die uns überhaupt erst diese Möglichkeit gegeben haben, und ohne die Mitarbeiter und Helfer, die noch bis in die tiefsten Stunden der Nacht mitgewirkt haben, hätten wir das Unmögliche nicht doch möglich machen können.

Wir hoffen, dass ihr die ersten Impressionen des CityTrees genauso positiv verarbeitet haben wie wir die Messe.

Für weitere Fragen und Anregungen stehen wir euch stets zur Verfügunng.
Besucht uns doch bald mal wieder – spätestens, wenn der erste CityTree in Dresden steht.

Hannover Messe 2014

Hannover Messe

Vom 07. -11. April 2014 wird auch Green City Solutions auf der Hannover Messe 2014 vorzufinden sein. Dort stellen wir das erste Mal den CityTree als Prototypen vor und präsentieren an allen Tagen seine Vielfältigkeit und Einsatzmöglichkeiten. Falls Ihrerseits Interesse an einer Produktpräsentation besteht, Sie sich von dem Messelärm eine Pause gönnen möchten oder Fragen und Informationen zum CityTree haben, würden wir uns freuen, wenn Sie uns in der Halle 16 am Stand F26 besuchen würden.

Weitere Informationen finden Sie HIER.

Das Green City Solutions Team freut sich auf Sie!

banner1_e

From April 7th to 11th Green City Solutions will be attending the “Hannover Messe”, world’s biggest industrial fair. This will be the first time we present the CityTree prototype and how versatile the CityTree can be. If you are interested in a demonstration, want to take a break from the busy fair atmosphere or if you are just itching to ask some questions or get some answers about the CityTree, we would be delighted, if you could manage to visit us in Hall 16 Stand F26.

Need more information? – HERE.

The Green City Solutions Team is looking forward to meet you.

Green Product Award

Grund zur Freude!

Green City Solutions hat mit dem CityTree beim Green Product Award einen beachtlichen Erfolg erzielt. Als Nominierte 2013/14 in der Kategorie Freestyle Newcomer und Gewinner eines Prototypen Green Product Awardmöchten wir uns recht herzlich für eure Unterstützung beim Publikumsvoting und euren Glauben an unsere Idee bedanken.

Bei der Preisverleihung am 17.03.2014 in Berlin konnten wir viele Gewinner und Nominierte persönlich kennenlernen und viele neue Impressionen und Inspirationen sammeln.

Wir sehen diesen Erfolg als Bestätigung für unsere Idee und werden auch weiterhin hart daran arbeiten, euch das Leben in den Städten angenehmer und interessanter zu gestalten.

(Quelle Logo: https://www.gp-award.com/)

Green City Solutions im MDR

MdrIn einem Beitrag des MDR zu Konzepten und Problemen, die sich in der Stadt der Zukunft ergeben, hat sich der CityTree der Green City Solutions als mögliche Lösung der entstehenden Problematiken präsentiert.

Passanten sprachen bei einer Befragung insbesondere das Bedürfnis nach einer modernen Infrastruktur und einem grüneren Stadtbild an. Neben den psychologischen und physischen Effekten von Grünanlagen, die zur Gesundheit der Bewohner beitragen, besteht in der Stadt der Zukunft auch weiterhin Bedarf, neue Lösungen für vorhandene Probleme zu finden. Um die zunehmenden Luftbelastungen und Hitzeinseln in Innenstädten gezielt zu bekämpfen, bietet sich der CityTree als Lösungsansatz mit digitalem Mehrwert an.

Ein entsprechendes strategisches Konzept verhilft der Stadt somit zu einer lebensfreundlicheren Atmosphäre und bietet den Menschen auch noch eine Möglichkeit, Augmented Reality zu nutzen, um auf einem simplen aber modernen Weg spezifischer Informationen zu erhalten.

Luftreinhalteplan Dresden

StickstoffdioxidUm sich eine Übersicht innerstädtischer Probleme der Feinstaub- und Stickstoffdioxidbelastung zu verschaffen, ist ein exemplarischer Blick auf den Luftreinhalteplan der Stadt Dresden von 2011 hilfreich.
Selbst in der Prognose von 2011, die die modellierten Mittelwerte nach Umsetzung aller Maßnahmen darstellt, sind insbesondere an viel befahrenen Straßen in der Innenstadt Grenzwertüberschreitungen oder erhöhte Werte deutlich zu erkennen. Auch hier kann bereits ein CityTree, aber noch effektiver viele CityTrees im Verbund, zur Lösung des Problems beitragen.
Weitere Werte und Maßnahmen sind auf der Seite der Stadt Dresden zu finden.

(Quelle Foto: http://www.dresden.de/media/pdf/umwelt/Karten_Ausgangslage.pdf, S. 4)

Pflanzaktion

PflanzenHeute hat unser Green City Solutions-Team in Kooperation mit TS Gala Bau zur Wiederaufforstung im Vogtland beigetragen.
In einer mehrstündigen Aktion wurden insgesamt über 500 Jungbäume auf einer ehemaligen Mülldeponie eingepflanzt.

Unser kleiner Beitrag zur Umweltverbesserung steht als Symbol für unseren zukünftigen Einsatz, auch in euren Städten.

Jeder Beitrag zählt – so werden schließlich aus Setzlingen Bäume und aus diesen Bäumen ein Wald.

 

Auch der CityTree kann im Verbund mehr bewirken und ist als unser Startprojekt stetig am wachsen.