Hereford ist schon die fünfte Stadt in UK, die auf die innovative Technologie setzt

In der Stadt Hereford im Westen Englands werden schon bald drei regenerative Moosfilter für saubere und frische Luft sorgen. Gerade hat das City Council sich auf die Installation im März 2022 festgelegt. Die BioTech-Filter reinigen die Luft von Schadstoffen und Feinstäuben. Das Besondere daran: Das Filtermaterial wächst am Dreck aus der Luft und erzeugt keinerlei Filtermüll. Möglich macht das die Kombination aus natürlichen Moosen und IoT-Technologie. Die Moose können so bis zu 82 Prozent des Feinstaubs aus der Luft säubern und die Umgebungsluft um bis zu 4 Grad herunterkühlen und sie zusätzlich befeuchten.

Große Nachfrage nach nachhaltigen, grünen Lösungen für eine belebte & lebenswerte Stadt

Mit Hereford kommt nun eine weitere Stadt zu den Städten Newcastle, Luton, Southampton und London hinzu, die durch Moosfilter von Green City Solutions bereits die Luft in der UK verbessern. Mit Cork City in Irland stehen damit bereits 15 CityTrees alleine auf den britischen Inseln. In dieser Region ist der Druck, kurzfristig zur Verbesserung der Luftqualität beizutragen, enorm, seitdem bei einem tragischen Tod eines neunjährigen Mädchens Luftverschmutzung als offizielle Todesursache festgehalten und das Problem somit offiziell bekannt wurde. Grüne Flächen und gute Luft sind die zwei Säulen für lebenswerte Rahmenbedingungen in stark verdichteten, urbanen Räumen. Über die integrierte Sitzbank der CityTrees entstehen

Begegnungszonen mit bester Luft. Ein 43 Zoll Monitor zeigt zudem aktuelle Luftqualitätsdaten und integriert die Nachhaltigkeitsbestrebungen lokaler Geschäfte und Schulen.

Drei Lösungen, ein Herzstück: Das Moosmodul

Green City Solutions hat neben dem CityTree zwei weitere Lösungen für den Außenbereich im Angebot, die sofort einen nachweislichen Effekt auf das Mikroklima haben: Den CityBreeze und den WallBreeze. Der CityBreeze kombiniert natürliche Luftfilterung mit digitaler Präsentationstechnologie. Auf der einen Seite befindet sich eine grüne, vitalisierende Mooswand mit aktiver Filtertechnologie und auf der anderen ein 75 Zoll LCD Screen. Damit ist der CityBreeze die erste Out-of-Home-Stele, die die Umgebungsluft abkühlt, statt sie zusätzlich aufzuheizen. Der WallBreeze ist die Lösung für die Fassade und schafft frische Luft in großem Maßstab. Durch den modularen Aufbau des Moosfilters passt er an jede Wand und kann ohne aufwändige Nachrüstung in bestehende Fassaden integriert werden. Allen Lösungen ist das Moosmodul gemein, das aus Ventilation & Bewässerung, smarter Sensorik und je einer dichten, grünen Moosmatte besteht. Die in diesem Jahr abgeschlossene Produktdiversifikation und ein frisches Investment garantieren, dass 2022 viele weitere Quadratmeter an aktiven Moosen in europäische Städte – und künftig auch in den Innenraum gelangen.

<< ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT