Luftverschmutzung in Städten

90%

7 Mio.

1,48 Bio.

Die perfekte Kombination aus Pflanzen und
Internet of Things-Technologie

Die Fähigkeit spezieller Mooskulturen, Schadstoffe wie Feinstaub und Stickoxide aus der Luft zu Filtern, machen sie zu idealen, natürlichen Luftreinigern. In Städten, wo Luftreinhaltung eine große Herausforderung ist, überleben Moose aufgrund ihres Bedarfs an Wasser und Schatten jedoch kaum. Die Verbindung von verschiedenen Moosen mit einer vollautomatisierten Wasser- und Nährstoffversorgung auf Basis einer einzigartigen IoT-Technologie kann dieses Problem lösen. Dabei wird die Luftfilterleistung quantitativ nachgewiesen und die Versorgungsbedürfnisse der Pflanzen in Echtzeit gemessen. So entsteht der CityTree – der weltweit erste Bio-Tech-Filter zur nachweisbaren Verbesserung der Luftqualität.

Der CityTree – der weltweit erste Bio-Tech-Filter zur nachweisbaren Verbesserung der Luftqualität

Modell 2020
Modell von 2020

Leistungsnachweis durch unabhängige Experten

Der CityTree wird seit seiner Erfindung in 2014 permanent weiterentwickelt. Das betrifft alle Bereiche dieser weltweit einmaligen Produktidee: von der Konstruktion über die Versorgung mit Energie und Wasser bis hin zur Umweltleistungsfähigkeit. Dabei verlassen wir uns nicht nur auf unseren mittlerweile umfangreichen Erfahrungshintergrund sondern auch auf die Expertise verschiedener Forschungs-, Technologie-, Förder- und Zertifizierungspartner. Ein besonderer Entwicklungsschwerpunkt liegt auf der stetigen Verbesserung der Umweltleistungsfähigkeit des CityTree, die wir von unabhängigen Experten in komplexen Labor- und Feldversuchen überprüfen und begutachten lassen.

Auszeichnungen